Get Adobe Flash player
Start Produkte Hüfte Revision BioBall® MaxiMotion

bioballmaximotionscup

BioBall® MaxiMotion™ Hüft Pfanne

Das BioBall® MaxiMotion™ System ist ein modulares Hüftgelenkspfannenimplantat entsprechend des Dual Mobility Konzepts nach Bousquet, welches die Vorteile des bewährten Prinzips des BioBall® Systems in sich vereint:

Geliefert mit bereits eingepresstem BioBall® Metall- bzw. BioBall DELTA™ Keramik-Steckkopf - keine sterile PE-Insert Presse notwendig, die jeweils gereinigt und sterilisiert werden muss.

Die BioBall® Standard- und Offset-Adapter in allen angebotenen Größen sind mit der BioBall® MaxiMotion™ Cup kombinierbar. d. h. dort, wo das BioBall® Steckkopf-System im Einsatz ist, ist keine neue BioBall® Adapter Beschaffung notwendig.

Der BioBall® AdapterSelector™ erleichtert die Adapter Auswahl des passenden Adapters.


Dieses System besteht aus einer Vivium®-Hüftpfanne, einem UHMWPE-Inlay und wahlweise einem voreingepressten Ø28 mm BioBall® Metall-Steckkopf bzw. Ø28 mm BioBall DELTA™ Keramik-Steckkopf. Die Möglichkeit zur Kombination mit dem BioBall™ Adapter-System erlaubt es dem Operateur in der prä- und intraoperativen Phase sich individuell auf die Patientensituation einzustellen.

 
trennlinie

Merkmale:

  • Minderung des Luxationsrisikos bei primären bzw. Revisions-Arthroplastiken dank der erhöhten ROM.
  • Erhöhte Gelenkstabilität dank des Großkopfes.
  • Verminderte Reibung der Komponenten dank des Dual Mobility  Konzepts.
  • BioBall® Adapter kompatibel.
  • Voreingepresster  BioBall® Kopf aus Vivium® bzw aus DELTA™ Keramik.
  • Für zementfreie und zementierte Implantation.
  • Außendurchmesser von 46mm bis 68mm.

 trennlinie

Indikationen:

  • Hohes Luxationsrisiko
  • Fortgeschrittene Abnutzung der Gelenke aufgrund degenerativer, posttraumatischer oder rheumatischer Arthritis
  • Fraktur oder avaskuläre Nekrose der Gelenke und
  • Folgezustand früherer Operationen, wie Gelenksrekonstruktionen (Osteotomie), Arthrodese, Hemialloarthroplastik oder Hüfttotalendoprothese

trennlinie

OP-Handbuch:

Das OP-Handbuch können Sie nach Anmeldung im  Bereich Handbücher einsehen.

trennlinie